Back to yokanban

Terms of Service / Nutzungsbedingungen

Die dynabase Technologies GmbH, Von-Wert-Str. 37, 50670 Köln („Betreiber“), betreibt die Online Kollaborationsplattform „yokanban!“ und stellt den Nutzern die auf dem Internetportal yokanban.io angebotenen Dienste unter der Geltung der nachfolgenden Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Für die Nutzung von yokanban! gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung von yokanban! ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.

  1. 1. Umfang des Online-Angebots

  2. 1.1 Der Betreiber stellt eine Online Plattform zur Verfügung, auf der Nutzer Informationen austauschen können. Die geschieht durch Anlegen von Tafeln, sog. „boards“, auf denen Informationen jeder Art in Textform mit anderen Nutzern geteilt werden können.

  3. 1.2 Die Nutzung der Plattform ist grundsätzlich kostenfrei, erforderlich ist aber eine Mitgliedschaft. Zur Nutzung muss sich der Nutzer daher registrieren. Der Nutzer kann seine persönlichen Daten selbst verwalten und jederzeit ändern. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Nutzung von yokanban!. Der Betreiber kann den Zugang des Nutzers zum Dienst vorübergehend einschränken oder unterbrechen. Der Betreiber stellt die Anwendung nach Best Effort zur Verfügung und übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.

  4. 1.3 Der Betreiber stellt nur die Plattform zur Verfügung. Die Verantwortung für Inhalte liegt allein bei den jeweiligen Nutzern bzw. den jeweiligen Autoren.

  5. 1.4 Das Angebot der Plattform erfolgt zunächst komplett auf Englisch. Der Betreiber kann später weitere Sprachversionen nach eigenem Ermessen hinzufügen.

  6. 1.5 Der Besuch der Plattform kann erfolgen, ohne dass Cookies gesetzt werden. Ein Cookie wird aber gesetzt, sobald ein Login durchgeführt wird. Ein Login ist ohne dieses erforderliche Cookie nicht möglich. Auf der Plattform werden keinerlei optionale Cookies gesetzt, da keine Analyse-Tools oder Werbung eingesetzt werden.

  7. 1.6 Alle Änderungen, die ein eingeloggter Benutzer an Projekten vornimmt, werden in einer Log-Datei aufgezeichnet. Ohne eine solche Historie ist unserer Ansicht nach eine professionelle Zusammenarbeit nicht möglich. Bei Anfragen auf Einsicht in das Log entscheidet der Betreiber nach billigem Ermessen, ob eine solche gewährt wird (z.B. zum Nachweis von Rechtsverstößen oder bei Manipulationsverdacht). An Dritte, die nicht Projektmitglieder sind, werden Log-Daten nur zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten herausgegeben.

  8. 2. Registrierung und Nutzerkonten

  9. 2.1 Um die Plattform yokanban! verwenden zu können, können Sie sich entweder über ein bestehendes Nutzerkonto bei Google anmelden oder sich auf https://www.yokanban.io registrieren und dort ein Nutzerkonto einrichten. Für die Registrierung benötigen Sie Namen und Ihre Email-Adresse sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort. Eine Registrierung setzt Ihre Zustimmung unserer AGBs und Datenschutzrichtlinien voraus. Die Aktivierung des Kontos erfolgt über einen Aktivierungslink, welcher über eine E-Mail übermittelt wird. Wir empfehlen, bei der Vergabe eines Passworts den Datenschutz vor die Bequemlichkeit zu stellen. Je länger ein Passwort ist, desto schwieriger kann es gehackt werden. Demgegenüber sind auch kürzere Passwörter mit Zahlen und Sonderzeichen für Angriffe anfällig.

  10. 2.2 Die Registrierung auf yokanban! ist volljährigen natürlichen Personen erlaubt. Minderjährige und unbefugte Personen dürfen die Plattform nicht verwenden. Jede Person darf nur ein Nutzerkonto unterhalten. Das Führen mehrerer Nutzerkonten durch die gleiche Person führt zur permanenten Sperre der Person auf der Plattform.

  11. 2.3 Die bei der Registrierung mitgeteilten Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Eine Änderung von Daten ist unverzüglich im Nutzerkonto anzugeben und zu aktualisieren. Ein grob fährlässiger oder vorsätzlicher Verstoß hiergegen kann mit Sperrung des Nutzerkontos geahndet werden. Ein Nutzerkonto gilt als erstellt, wenn das Anmeldeformular wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt und abgesendet und das Nutzerkonto durch den Betreiber freigeschaltet worden ist.

  12. 2.4 Sie sind dazu verpflichtet, alle Zugangsdaten streng vertraulich zu behandeln und sicher aufzubewahren. Falls Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihr Nutzerkonto bei yokanban! missbraucht wurde oder dass ein nicht autorisierter Dritter Ihre Zugangsdaten besitzt, sollten Sie uns dies unverzüglich mitteilen und Ihr Passwort ändern. Gleiches gilt für Ihr Konto auf Google, nur dass dann Google unverzüglich informiert werden sollte.

  13. 2.5 Der Betreiber kann die Nutzung der Plattform nach eigenem Ermessen insgesamt oder teilweise, im Einzelfall oder Allgemein, an bestimmte Voraussetzungen knüpfen, wie z.B. Prüfung der Anmeldedaten, Nutzungsdauer, Art des Nutzerkontos (privat/gewerblich) oder von der Vorlage bestimmter Nachweise (z.B. der Geschäftsfähigkeit) abhängig machen. Stand der Nutzungsbedingungen: 01.10.2020

  14. 2.6 Der Betreiber behält sich das Recht vor, das Nutzerkonto zu löschen, wenn Sie über die von Ihnen angegeben Daten nicht erreichbar sind oder gegen die Richtlinien unter 5. verstoßen.

  15. 2.7 Die Übertragung eines Nutzerkontos auf Dritte ist nicht zulässig.

  16. 2.8 Es existieren derzeit zwei Arten von Nutzern, nämlich der normale Nutzer (User) und der Nutzer, der ein Projekt anlegt (Owner). Der Owner hat erweiterte Rechte, z.B. ist er der einzige, der ein Projekt auch löschen kann. Jeder Nutzer kann aber nur seine eigenen Beiträge und seine eigenen Profildaten ändern.

  1. 3. Löschung, Sperrung, Kündigung des Nutzerkontos

  2. 3.1 Sie können jederzeit Ihren Account bei yokanban! löschen. Dies ist in den Kontoeinstellungen über den Knopf „Delete Account“ (Konto löschen) direkt möglich.

  3. 3.2 Der Betreiber hat das Recht, den Zugang zu einzelnen Nutzerinhalten und/oder ein Nutzerkonto nach eigenem Ermessen vorläufig oder dauerhaft zu sperren oder zu löschen, wenn wir Gründe zu der Annahme haben, dass Sie Ihr Nutzerkonto auf verbotene Weise nutzen oder auf andere Weise gegen diese Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstoßen. Bevor wir Ihr Nutzerkonto dauerhaft sperren oder löschen, werden wir Sie ggf. per E-Mail kontaktieren und Ihnen angemessene Gelegenheit zur Stellungnahme geben. Sollten wir Ihr Nutzerkonto dauerhaft sperren oder löschen, ist eine erneute Registrierung für Sie ausgeschlossen.

  4. 4. Identitätsprüfung und Verifikation

  5. 4.1 Der Betreiber kann die Identität seiner registrierten Nutzer nach eigenem Ermessen prüfen.

  6. 4.2 Der Nutzer weiß, dass eine zweifelsfreie Identifizierung von Personen letztendlich nur von Angesicht zu Angesicht möglich ist, und nimmt zur Kenntnis, dass der Betreiber trotz aller angemessenen Maßnahmen insoweit auch für die Identität einzelner Nutzer nicht haftet.

  7. 4.3 Wenn der Betreiber Unregelmäßigkeiten bei einem Nutzer feststellt, kann dieser anlassbezogen einer weiteren probaten Identitätsüberprüfung nach Ermessen des Betreibers unterzogen werden.

  8. 4.4 Der Betreiber kann ebenfalls nach eigenem Ermessen ohne Vorankündigung Nutzer sperren, falls diese falsche Angaben bezüglich ihrer Identität gemacht haben.

  9. 5. Pflichten der Nutzer

  10. 5.1 Die Nutzer erklären sich damit einverstanden:

  11. 5.1.1 Die Vorgaben dieser Nutzungsbedingungen und der Gesetze einzuhalten.

  12. 5.1.2 Alle Verpflichtungen gegenüber anderen Nutzern und gegenüber dem Betreiber einzuhalten bzw. ohne schuldhaftes Zögern durchzuführen.

  13. 5.1.3 Keine nicht-öffentlichen Inhalte von der Plattform yokanban! an Dritte weiterzugeben.

  14. 5.1.4 Keine Informationen auf yokanban! zu veröffentlichen,

    • die geeignet sind, dem Betreiber oder einer Person in wirtschaftlicher oder persönlicher Hinsicht zu schaden;
    • die falsch, irreführend, ungenau oder täuschend sind;
    • die Rechte Dritter verletzen (z.B. Urheberrecht, Markenrecht, Patente, Wettbewerbsrecht, usw.);
    • die sonst illegal sind;
    • die verleumderisch, nötigend oder belästigend sind;
    • die obszönes, sittenwidriges, beleidigendes, rassistisches, pornographisches oder sonst rechtswidriges Inhalt haben;
    • in sonstiger Form einen Straftatbestand erfüllen oder eine Ordnungswidrigkeit darstellen
  15. 5.2 Nicht zulässig ist die Verwendung von Code, der die bestimmungsgemäße Funktion der Webseite umgehen, beinträchtigen oder stilllegen soll, oder unberechtigte Zugang zu Informationen verschaffen soll.

  16. 5.3 Der Betreiber entscheidet aufgrund der in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Vorausaussetzungen nach eigenem Ermessen, ob ein Verstoß gegen Nutzungsbedingungen vorliegt und ergreift für diesen Fall angemessene Maßnahmen – von der Abänderung der entsprechenden Beiträge über die Erteilung einer Rüge (Strike), oder vorübergehende bis hin zu permanenter Sperrung eines Nutzerkontos. Weitere rechtliche Schritte bleiben bei straf- oder zivilrechtlicher Verantwortlichkeit von Nutzern ausdrücklich vorbehalten.

  17. 5.4 Der Nutzer ist verpflichtet, dem Betreiber den durch Verletzungen gegen die in diesem Abschnitt geregelten Pflichten entstandenen Schaden zu ersetzen.

  18. 6. Haftung und Verantwortung

  19. 6.1 Der Betreiber übernimmt keine Haftung, Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der von Nutzern bereit gestellten Inhalte oder von deren persönlichen Daten.

  20. 6.2 Der Betreiber überwacht öffentlich zugängliche, von Nutzern auf der Plattform eingestellte Beiträge nicht. Der Betreiber wird nur nach Mitteilung zu angeblichen Verstößen tätig.

  21. 6.3.1 Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit in 6.3.2 nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.

  22. 6.3.2 Von dem in 6.3.1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

  23. 7. Urheberrechte und Markenschutz

  24. 7.1 Der Betreiber verfügt über die ausschließlichen urheberrechtlichen Nutzungsrechte an allen, die Websites ausmachenden urheberrechtlichen Werken wie Grafiken, Style-sheets, Layout, Farbgestaltung, Einbindung der Grafiken in das gesamte Layout, Computerbilder, Logos, Webdesign oder sonstige gestalterische Elemente, sowie an der Website als Datenbankwerk gemäß § 4 Abs. 2 UrhG und als Datenbank gemäß § 87a UrhG.

  25. 7.2 Die Elemente des Webauftritts von yokanban! sind zugunsten des Betreibers markenrechtlich geschützt. Dies gilt insbesondere für Logos und Embleme. Der Betreiber wird mit aller Schärfe des Gesetzes gegen jede Person vorgehen, die Layout, Bilder, Logos, Texte, Daten, Grafiken oder ähnliches Material oder gestalterische Elemente von der Website unbefugt kopiert oder vervielfältigt, verbreitet, öffentlich zugänglich macht oder sonst urheberrechtlich oder markenrechtlich unbefugt nutzt.

  26. 7.3 Soweit erforderlich, räumt Ihnen der Betreiber zur Nutzung von yokanban! ein einfaches, zeitlich auf die Dauer der Nutzung der Plattform beschränktes sowie örtlich unbeschränktes Nutzungsrecht an den in 7.1 und 7.2 beschriebenen Rechten zur Nutzung in eigenen Projekten ein.

Stand der Nutzungsbedingungen: 30.10.2020